Der Lichtkörperprozess - Neues von der Galaktischen Förderation

Namasté ihr lieben Sternensaaten,

schön dass es euch gibt,

 

der Lichtkörperprozess ist etwas, was alle Menschen zur Zeit erfahren, ob bewusst oder unbewusst, jedoch macht es einen großen Unterschied, ob du bewusst daran teilnimmst oder unbewusst bleibst und damit deine Energie ins Stocken gerät.

 

Am Anfang steht immer die Entscheidung, diesen Prozess machen zu wollen und den Lichtkörperprozess bewusst zu gehen. In der Regel wirst du dann alle damit einhergehenden Herausforderungen in selbst-bewusster, spiritueller Manier besser meistern können.

 

Allerdings können die Herausforderungen sehr massiv sein! Aber das sind sie noch mehr, wenn du dich NICHT für den Weg des Lichts entscheidest!

 

Als ich mich entschied diesen Prozess zu gehen, das war vor ca. 18 Jahren hat es mein Leben ziemlich durcheinander gebracht. Viele Höhen und Tiefen habe ich durchwandert und nicht immer fiel es mir leicht, doch mehr und mehr fasste ich Vertrauen in den Prozess des Lebens, in meine Intuition und den Botschaften und Hinweisen, die ich aus der Geistigen Welt bekam.

 

Je mehr ich mich jedoch einließ umso mehr passte scheinbar Vieles nicht mehr in mein Leben. Einiges war sehr schmerzhaft und ungemütlich, da ich natürlich meine scheinbare Sicherheit, sei es in Beziehungen und auch in finanzieller Hinsicht nicht aufgeben wollte.

Bis ich begriffen habe, dass es nicht darum geht, etwas aufzugeben, sondern mehr darum, Veränderungen zuzulassen, um dem Seelenpotenzial Eintritt in das eigene Leben zu gewähren. 

 

Stück für Stück durfte ich mich so selbst mehr kennen lernen, mich mehr lieben lernen.

 

Die Reise lohnt sich!

 

Mein Umfeld änderte sich total und ändert sich immer noch..... ich bin umgeben von liebenswerten, aufrichtigen und authentischen Menschen und fühle mich mehr geliebt, als je zuvor in meinem Leben.

 

Auf was wartest du noch? Beginne deinen bewussten Lichtkörperprozess jetzt........

 

Alles Liebe 

Martina

 


aktuelles von der galaktischen Förderation

Der Abschluss steht bevor

 

Ich möchte eine Botschaft der Hoffnung überbringen. Bald werden sich die Dinge dramatisch ändern. Wir wissen, dass Ihr dieses Wort schon viel zu oft gehört habt, und Ihr seid verständlicherweise dieses speziellen Wortes überdrüssig, aber dennoch ist es wahr. Es gibt große Veränderungen, die sich für die gesamte Menschheit manifestieren werden.

Diese Veränderungen werden sowohl das Beste als auch das Schlechteste in der Menschheit zum Vorschein bringen, sie werden von den Lichtarbeitern aller Schwingungen verlangen, dass sie in ihrem täglichen Leben Mitgefühl und Vergebung vorleben; diese Zeiten werden auch die Geschenke bringen, die lange vor euch zurückgehalten wurden.

Jetzt werdet Ihr aufgefordert sein, all das anzuwenden, was Ihr gelernt habt. Wenn Ihr im Zweifel seid, wartet Ihr. Wenn Ihr unsicher seid, was Ihr sagen sollt, schweigt Ihr, bis Ihr wisst, was Ihr sagen wollt. Wenn Ihr im Begriff seid, um euch zu schlagen, einen anderen zu verurteilen oder in irgendeiner Weise zu verletzen, denkt daran, dass es schneller zu Euch zurückkommt, als Ihr euch vorstellen könnt. Das 5D-Leben ist nichts für Zartbesaitete! Es ist für die Weisen unter uns.

Ihr kommt zu Eurer Abschlussfeier.

Es wird so sein, als ob die Party und die Prüfung zur gleichen Zeit stattfinden; Ihr werdet euch selbst zügeln müssen, euch mit Rücksicht und Bedacht bewegen, auch wenn Ihr die Prüfung am liebsten ignoriert und euch in der Party vergraben würdet. 

Ja, genießt Eure wohlverdiente Party, aber diejenigen, die sich in der Party verlieren, haben gezeigt, dass sie noch nicht bereit für den Abschluss sind.

In allen Dingen gilt: Unterscheidungsvermögen und Ausgewogenheit. Könnt Ihr in Eurem mitfühlenden Herzen zentriert bleiben, auch wenn andere um Euch herum ihre Mitte verloren haben? Das wird Eure Herausforderung sein. 

 

Viele werden fälschlicherweise denken, dass die Party ein Ende des Prozesses der Erschaffung der neuen Erde symbolisiert, ein Ende der Praxis, ein Lichtarbeiter zu sein: Eure Arbeit fängt in Wirklichkeit erst an.

Bis jetzt habt Ihr die Tugenden des Mitgefühls, der Unterscheidung, der Loslösung, der Vergebung, der Freundlichkeit, der Wahrhaftigkeit, des herzzentrierten Zuhörens, der Großzügigkeit entwickelt... Nach der Graduierung wird sich zeigen, wer diese Tugenden gemeistert hat und wer sie noch entwickelt. Darin liegt kein Urteil, es ist eine Klärung; es kann Euch helfen zu erkennen, mit wem Ihr zusammenarbeiten wollt und auf welche Weise.

Große Nachrichten werden kommen, Nachrichten, die euch alle erheben werden. Ihr habt Großartigeres getan, als es wahrscheinlich schien; ihr habt wahrhaftig die transzendente Essenz der Menschheit dem Multiversum aufgezeigt.

Wir sind mit euch in allen Jetzt-Momenten und wir lieben euch bedingungslos.

 

Channel by Xiaera


Es wird Frühling und Neues will geboren werden!

 

Ein neues Baby von mir ist der Live-Online-Kurs

"Der LIchtkörperprozess"

der am 20.03.2021

zur Tag-und-Nach-Gleiche startet.

 

 

der lichtkörperprozess - der quantensprung ins erwachen

Die gesamte Menschheit befindet sich aktuell in einem Aufstiegsprozess ins Licht. Man spricht von einem Übergang in die 5.Dimension, wobei hier kein Ort gemeint ist, sondern vielmehr ein höherer Bewusstseinszustand in dem harmonische und friedvolle Zustände erreicht werden. Dieser gewaltige Übergang führt letztlich dazu, dass der Mensch seine egoistischen Strukturen auflöst und wieder eine stärkere seelische Anbindung erlangt. 

 

Der Lichtkörperprozess hat insgesamt 12 Stufen, bis er voll entwickelt ist, dazu ist es notwendig den eigenen Lichtkörper zu kennen, zu nähren und das gesamte Potenzial wieder zu aktivieren.

online-kurs

der lichtkörper-prozess

 

  • Aktivierung deines Lichtkörpers
  • Lösen von Traumas und Schocks aus der Vergangenheit
  • Löschen von schädlichen Programmen
  • Reaktivierung deines Seelenpotenzials
  • Reaktivierung der Heiler-Energien
  • Aktivierung deines 12-Chakren-Systems

Drei Termine:  20.03.2021, 27.03.2021, 10.04.2021 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0